Gemeinsam für Mobilität

Benefiz-Fußballspiel des Einrichtungsverbunds Steinhöring

image_pdfimage_print

Für einen guten Zweck haben die Organisatoren geschafft, was sonst nicht so leicht möglich ist: In einem Benefiz-Fußballspiel treten ehemalige Profispieler des TSV 1860 München und des FC Bayern München gemeinsam gegen die „BZ-Löwen“ an. Letztere sind die Mannschaft des Einrichtungsverbunds Steinhöring (EVS) und setzen sich aus Menschen mit Behinderung zusammen, die in den Werkstätten des EVS beschäftigt sind.

Die Veranstaltung am Sonntag, 5. Mai, beginnt um 13 Uhr auf dem Fußballplatz des TSV Steinhöring.

Nach einem „Vorrundenspiel“ um 14 Uhr treten um 15 Uhr die ehemaligen 1860-Profis Thomas Miller, Hans-Dieter Seelmann, Herbert Waas, Bernhard Winkler, Michael Hofmann, Benny Lauth, Karsten Wettberg, Erich Beer, Jimmy Schmitt und die ehemaligen FC Bayern-Spieler Bernd Dreher und Peter Kupferschmidt sowie Reiner Maurer, ehemals Spieler beim FC Bayern und Trainer beim TSV 1860 gegen die „BZ-Löwen“ – Gewinner des internationalen SENI-Cup 2017 – an.

Rund um das Spiel findet ein buntes Rahmenprogramm mit Live- Musik und guter Verpflegung statt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Einrichtungsverbund sehr. Der Erlös dieses Spiels unterstützt das Ambulant Begleitete Wohnen (ABW) des EVS beim Kauf eines dringend benötigten Fahrzeugs.

Möglich wird dieses Benefiz-Spiel unter anderem durch das Engagement von Peter Zacher (ehemaliger 1860-Spieler) und Adolf Kaiser, dem Angehörigen einer der Bewohnerinnen des ABW.

Informationen auf der Homepage des Einrichtungsverbunds Steinhöring:

www.evs-steinhoering.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren