Gemeinderat: ÜWG Pfaffing verliert einen Platz

Auch die Zusammensetzung des Gemeinderates in Pfaffing liegt vor: Alle Gruppierungen sind künftig mit jeweils vier Mitgliedern vertreten. Die ÜWG Pfaffing musste demnach einen Sitz abgeben, die UBG hat einen dazu gewonnen. Besonders ist, dass zwei Brüder neu ins Gremium gewählt wurden: Sepp Reich für die ÜWG Pfaffing und Stefan Reich für die Freien Wähler Farrach/Rettenbach. Eine Überraschung auch bei der UBG: Von Listenplatz sechs wurde der 22-jährige Maxi Wegmaier hier mit den meisten Stimmen nach ganz oben in der UBG gewählt. Alle Namen im Überblick mit den meisten Stimmen …

Bei der ÜWG Pfaffing kann sich Josef Rester freuen: Er ist ein Gemeinderat-Rückkehrer und wurde vom Listenplatz zehn weit hinten auf Rang vier wieder ins Rathaus gewählt.

In der FWF (Freie Wähler Forsting) wird für den gewählten Bürgermeister Josef Niedermeier (wir berichteten) Klaus Wagenstetter nachrücken und somit Gemeinderat bleiben. Die meisten Stimmen erhielt hinter dem neuen Rathauschef Josef Niedermeier in der FWF Martina Traunsteiner – quasi von Platz vier auf eins. Sie sitzt neu im Gremium und stärkt die Frauenquote.

Forstner Tobias ÜWG
Rosenauer Christian ÜWG
Reich Josef ÜWG
Rester Josef ÜWG
Hohenadler Peter FWFR
Hohenadler Johannes FWFR
Reich Stefan FWFR
Spötzl Julia FWFR
Niedermeier Josef jun. FWF
Traunsteiner Martina FWF
Tarantik Günther FWF
Blinninger Franz FWF
Wegmaier Maximilian UBG
Kaspar Monika UBG
Gralka Elisabeth UBG
Posch Thomas UBG