Gelungenes Planungstreffen

Infos für Eltern per „Soyen-App“- Ferienprogramm bereits in den Startlöchern

image_pdfimage_print

Die Mitwirkenden zum Soyener Sommerferienprogramm 2019 haben sich zu einem ersten Planungstreffen im Rathaus getroffen. Bürgermeister Karl Fischberger und Jugendausschuss-Vorsitzender Horst Schimpflingseder bedankten sich zunächst bei den Veranstaltern, die schon in den vergangenen Jahren tolle Programmpunkte beigesteuert hatten, für ihr zuverlässiges Engagement. Das Ferienprogramm sei jedes Jahr ein Highlight für Soyens Kinder. In der Rückschau …

Unser Foto: Für das Programmheft stellte Annemarie Fischberger, die seit Jahren den Umschlag mit dem „Soyener Bären“ künstlerisch gestaltet, ihren ersten Entwurf vor – hier mit dem Jugendausschuss-Vorsitzenden Horst Schimpflingseder.

.. gaben allerdings einzelne Veranstalter an, dass im vergangenen Jahr manche angebotenen Plätze leer geblieben seien. Heuer sollen deshalb unter anderem durch die „Soyen-App“ die Eltern besser informiert werden, wo noch Plätze frei sind.

Zahlreiche bewährte Veranstalter kündigten an, wieder einen Programmpunkt anzubieten, vom Basteln und Spielen bis hin zum Tag bei der Feuerwehr.

Als neue Gesichter in der Runde nahmen erstmals die Naturfreunde Wasserburg teil. Sie kündigten an, ein Zeltlager am kürzlich durch sie übernommenen „Paterhäusl“ in Königswart veranstalten zu wollen. So solle der Gemeinde Soyen etwas für ihre Hilfe bei der Verwirklichung des neuen Vereinsstützpunktes zurückgegeben werden.

Bürger oder Vereine, die ebenfalls noch einen Programmpunkt beisteuern wollen, können dies noch bis zum 24. Juni tun.

Informationen gibt es bei Christl Lex im Rathaus unter 08071/916914 oder christiane.lex@soyen.de.”

hh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren