Gegen die Vereinsamung

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hält es für verantwortbar, dass die Bewohner von Pflegeheimen nun wieder mehr Besuch empfangen dürfen. Es sei gelungen, in Bayern die niedrigen Zahlen stabil zu halten. Und deswegen wolle man auch für die Senioren wieder mehr ermöglichen, sagte sie gestern im Bayerischen Fernsehen. Es sei sicherlich eine Gratwanderung von Schutz und Vorsicht. Es bedeute aber auch, etwas zu tun gegen die Vereinsamung von Betroffenen.

Eine Art Rahmenrichtlinie solvon den Altenheimen jeweils selbst ausgearbeitet werden – da die Rahmenbedingungen der Einrichtungen zu unterschiedlich seien, um ein festes Konzept vorzugeben.

Quelle: Bayerisches Fernsehen