Gas in erheblicher Menge ausgeströmt

Bürger in Schule evakuiert: Aufregung gestern mitten in Kolbermoor

image_pdfimage_print

feuerwehrAufregung gestern mitten in Kolbermoor: Bei Baggerarbeiten im Zusammenhang mit dem Neubau der Mangfallbrücke in der Brückenstraße kam es gegen 13.25 Uhr zu einer Beschädigung der Hauptgasleitung. Durch die Beschädigung strömte Gas in erheblicher Menge aus, meldet die Polizei. Durch die FFW Kolbermoor und die Polizeiinspektion Bad Aibling wurden die umliegenden Häuser evakuiert, um eine Gefährdung der Anwohner zu verhindern.

Aufgrund der Witterung wurde für die betroffenen Personen in der Pauline-Thoma-Schule die Möglichkeit geschaffen, die Zeit bis zur Beendigung der Gefahr zu überbrücken.

Durch Mitarbeiter der Stadtwerke Rosenheim konnte das Gasleck abgedichtet werden. Gegen 15:10 Uhr wurde der gesperrte Bereich wieder freigegeben und die Anwohner konnten wieder in ihre Häuser zurückkehren.

Die endgültige Reparatur wird noch längere Zeit in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren