„Game Ready” im Therapiezentrum Friedl

Das integrierte, aktive Kälte- und Kompressionssystem für eine schnellere und bessere Genesung

image_pdfimage_print

PR – Das integrierte, aktive Kälte- und Kompressionssystem „Game Ready” setzt neue Maßstäbe für die Behandlung von Verletzungen und die Nachsorge bei Operationen. Eine Mikroprozessorsteuerung zirkuliert Eiswasser durch Wickel und kombiniert damit eine bewährte Kompressionsbehandlung mit Kältetherapie wie nie zuvor. Das Therapie- und Trainingszentrum Friedl arbeite mit dieser Innovation und ist positiv überrascht, welche Wirkung dieses Gerät mit sich bringt.

 

„Game Ready” kann zur Reduzierung von Schmerzen, Schwellungen und Muskelkrämpfen beitragen, die Lymphfunktion verbessern und die Durchblutung mit sauerstoffreichem Blut fördern, damit der natürliche Heilungsprozess des Körpers beschleunigt wird.

 

„Game Ready” nutzt dieselbe Technologie, die in den Raumanzügen der NASA zum Einsatz kommt. Die Wickel von „Game Ready” mit Doppelwirkung sind anatomisch geformt und ermöglichen eine optimale Rundumabdeckung für besseren Hautkontakt und effektivere Kühlung. Und weil die Wickel besser passen, sind sie auch angenehmer zu tragen.

 

Klinisch bewährte Wirkung

Im Vergleich zu herkömmlichen PECH-Anwendungen (Pause–Eis–Compression–Hochlagern), bietet „Game Ready” Vorteile bei der Behandlung. Das bedeutet, dass die natürliche Betätigung schneller wiederaufgenommen werden kann und die Genesung besser verläuft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren