Fußgänger (87) stürzt und fällt vor Pkw

Am heutigen Vormittag hat sich im Ebersberger Stadtzentrum am Marienplatz ein schwerer Unfall ereignet. Ein 78-Jähriger wollte mit seinem Pkw vom Parkplatz am Finanzamt kommend nach rechts in die Hauptstraße einbiegen. Genau im selben Moment stolperte ein 87-jähriger Fußgänger so unglücklich, dass er vor dem Pkw auf die Fahrbahn stürzte.

Laut Polizei am Nachmittag bemerkte der Autofahrer diesen Sturz nicht, sein Pkw überrollte die Beine des 87-Jährigen. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Gegen den 78-jährigen Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.