Fußball kann und will helfen

Unterhaching kommt mit dem gesamten Drittliga-Kader zum Benefizspiel

image_pdfimage_print

Fußball kann Menschen verbinden auf der ganzen Welt – und Fußball kann für eine gute Sache begeistern. Deshalb veranstaltet der Regionalligist TSV 1860 Rosenheim und der Drittligist SpVgg Unterhaching am Sonntag, 8. Juli, auf dem Sportplatz der Pauline-Thoma-Schule in Kolbermoor ein Benefizspiel zugunsten des schwer erkrankten Andi Grimm aus dem Landkreis. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Die SpVgg Unterhaching und Trainer Claus Schromm reisen mit dem gesamten Drittliga-Kader an, dem zum Beispiel auch die ehemaliger Münchener Löwen Dominik Stahl und Stephan Hain angehören. Die Begegnung zählt natürlich auch für beide Kontrahenten als wichtiges Testspiel für die anstehende neue Saison.

Vor vier Jahren ändert sich das Leben des begeisterten Tourengehers Andi Grimm von heute auf morgen: Eine Herzmuskelentzündung erfordert eine Transplantation, die nach langer Leidenszeit zwar durchgeführt wurde – aber mehrere Schlaganfälle während der OP führten zu irreparablen gesundheitlichen Schäden. Gefesselt an den Rollstuhl, stark verminderte Sehkraft und permanente Schmerzen sind nun die bestimmenden Faktoren im Leben von Andi.
Das Schicksal von Andi macht betroffen und es ist höchste Zeit zu helfen!

Der Präsident der SpVgg Unterhaching und die Verantwortlichen der 60er fassten schnell einen Plan und gemeinsam mit der Stadt Kolbermoor und vielen Unterstützern veranstalten sie das Benefizspiel.

Tickets zu zehn Euro für den guten Zweck gibt es an der Tageskasse. Für das leibliche Wohl vor Ort ist bestens gesorgt. Der Reinerlös geht komplett zugunsten von Andi Grimm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.