Für immer geschlossen

Es gehört zum Bild der Altstadt wie die Innbrücke und das Brucktor: Das alte Eisenwarengeschäft Beyer am Weberzipfel. Jetzt hat es offenbar für immer seine Pforten geschlossen. Geschäftsinhaberin Therese Beyer war vor gut zwei Jahren von einem Auto angefahren worden. Und erholte sich von dem Unfall nur schwer. Mittlerweile ist sie über 90 Jahre alt und kann den Laden nicht mehr aufsperren. Dem Vernehmen nach …

… soll es demnächst noch einen Ausverkauf geben. Ein Stück Wasserburg ist wohl für immer Geschichte …