Für einen qualifizierten Nachwuchs

Start der neuen Auszubildenden der Advantest Europe GmbH in Amerang

image_pdfimage_print

Vier Auszubildende starteten jetzt ihre Berufsausbildung bei Advantest Europe GmbH am Standort Amerang. Tobias Edbauer erlernt den Beruf Industriekaufmann, Anton Jäger und Florian Rottmayer werden zu Elektronikern für Geräte und Systeme ausgebildet und Dominik Pendi startet das Duale Studium mit vertiefter Praxis für Elektro- und Informationstechnologie an der Technischen Hochschule Rosenheim. Das Unternehmen Advantest, das automatische Testsysteme und Applikationslösungen für die Halbleiterindustrie entwickelt und herstellt, legt schon seit vielen Jahren großen Wert auf die eigene Berufsausbildung, um so qualifizierten Nachwuchs zu generieren.

Auf dem Foto von links:

Josef Antl (Ausbilder), Matthias Pfeilstetter (Ausbilder), Tobias Edbauer, Anton Jäger, Dominik Pendi, Florian Rottmayer, Sabrina Plank (Ausbilderin)

Advantest ist der führende Hersteller von automatischen Test- und Messgeräten, die bei der Entwicklung und Produktion von Halbleitern eingesetzt werden. Mit über 5000 Mitarbeitern weltweit, an vielen Standorten rund um den Globus, entwickelt der Konzern innovative Testlösungen auf höchstem technologischem Niveau. Ob 5G, Internet der Dinge (IoT), Künstliche Intelligenz, (KI), autonomes Fahren – die winzigen Chips in all den Produkten werden stets komplexer und leistungsfähiger. Die Halbleitertestgeräte von Advantest stellen dabei die einwandfreie Funktion der elektronischen Bauteile sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren