Für das Grundrecht auf Wohnen

Eine Unterkunft ist ein fundamentales Menschenrecht - Unser Kino-Tipp dazu

image_pdfimage_print

Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht. Der Film PUSH, der neue Dokumentarfilm vom vielfach ausgezeichneten Regisseur Fredrik Gertten, ist ab dem kommenden Freitag im Wasserburger Kino zu sehen. Er folgt Leilani Farha, der UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf Wohnen – wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus seinem Zuhause gepusht wird und warum.  

Eine Unterkunft ist ein fundamentales Menschenrecht, eine Voraussetzung für ein sicheres und gutes Leben. Aber weltweit werden die Chancen auf bezahlbare Wohnungen immer schwieriger. Wer sind die Akteure und was sind die Faktoren, die Wohnraum zu einem der größten Probleme der heutigen Zeit machen?

Schweden

2019

FILMREIHE Aufbruch und Erneuerung

REGIE Fredrik Gertten

AB 0 JAHRE

LÄNGE 96 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Montag 08.07
18.00 UHRInna de Yard – The Soul of Jamaica
18.30 UHRYoga – Die Kraft des Lebens
20.15 UHRThe Dead Don’t Die
20.30 UHRDer Klavierspieler vom Gare du Nord
Dienstag 09.07
18.00 UHRDer Klavierspieler vom Gare du Nord
18.30 UHRYoga – Die Kraft des Lebens
20.15 UHRThe Dead Don’t Die – O.m.U.
20.30 UHRInna de Yard – The Soul of Jamaica
Mittwoch 10.07
18.00 UHRInna de Yard – The Soul of Jamaica
18.30 UHRGestorben wird morgen
20.15 UHRThe Dead Don’t Die
20.30 UHRDer Klavierspieler vom Gare du Nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren