Fronleichnam unter blauem Himmel

Hochfest der katholischen Kirche gestern in allen Pfarreien im Altlandkreis

image_pdfimage_print

Das Fronleichnamsfest, ein Hochfest der katholischen Kirche, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird, konnte am gestrigen Donnerstag unter besten Bedingungen in allen Pfarreien im Altlandkreis abgehalten werden. Auch zur traditionellen Prozession in der Wasserburger Altstadt strahlte die Sonne vom Himmel (unser Foto). Prächtig zeigten sich die Fahnenabordnungen der Vereine und viele Häuser waren für den Umzug geschmückt. Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl zelebrierte den Festgottesdienst in der Kirche St. Jakob. 

Der Festgottesdienst in der Kirche St. Jakob wurde stimmungsvoll umrahmt durch die Stadtkapelle Wasserburg und den Kirchenchor unter der Leitung von Anja Zwiefelhofer. Anschließend begleiteten rund 500 Teilnehmer – darunter zahlreiche Fahnenabordnungen der Vereine, alle feierlich gewandet, Kommunion- und Kindergartenkinder in ihren Festtagskleidern – Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl und seine Ministranten auf ihrem Weg durch die Stadt zu den drei Freiluftaltären.

Die traditionell mit roten Fenstertüchern geschmückten Altstadthäuser stellten den würdevollen Rahmen für diesen Festzug.

An Fronleichnam, in der Liturgie auch „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ genannt, feiert die katholische Kirche die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie (Hostie).

Die Monstranz mit dem Allerheiligsten wird während der Prozession vom Pfarrer getragen und dabei von einem „Himmel“ genannten Stoffbaldachin beschirmt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.