Freude, Hoffnung und vui Gfui

„Social Distancing mit Herz"-Konzert am heutigen Abend - Initiatoren aus dem Landkreis

image_pdfimage_print

A bissal Kultur, a bissal Abwechslung. Nach dem grandiosen Erfolg des ersten „Geisterkonzerts” mit Liedermacher Konstantin Wecker bietet der Neubeurer Konzert-Veranstalter „Crossgammy” aus und im Landkreis erneut ein solches an. Als Benefizaktion für in Not geratene Kulturschaffende! Das zweite Livestream-Konzert findet am heutigen Abend statt. Dieses Mal sind Werner Schmidbauer, Singer-Songwriterin Sarah Straub, Sänger Ecco Meineke und Cellistin Fany Kammerlander dabei. Ab 19 Uhr wird das Konzert live unter anderem auf Youtube gestreamt.

Mit diesem Social Distancing mit Herz”-Konzert, wie der Veranstalter es bezeichnet, soll eine Plattform geschaffen werden, auf der mit Hilfe einer Spendenaktion in Not geratene Kulturschaffende unterstützt werden können.

Das erste Geisterkonzert am 27. März mit Konstantin Wecker hatte mehr als 10.000 Euro eingespielt– für Kulturschaffende aus allen Bereichen, die in finanzieller Not sind, weil sie wegen Corona Konzerte absagen, Einrichtungen schließen oder aus anderen Gründen Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, so der Veranstalter aus dem Landkreis.

Von einem Moment auf den nächsten leben wir alle in einer Welt, die anders ist
als zuvor. Anders wird auch dieser »gemeinsame« Konzert- und Talk-Abend.
Mitten in einer Zeit der Verunsicherung, möchten wir Freude, Hoffnung und ein
Stück herzerwärmende Normalität in die vielen Wohnzimmer da draußen
bringen. Zusammen mit großartigen Gästen, die an diesem zweiten Abend
auf der Bühne stehen werden:

Neben Sarah Straub werden dieses Mal der Liedermacher und
Moderator Werner Schmidbauer, der Sänger Ecco Meineke, die Cellistin Fany
Kammerlander und der Pianist Andy Lutter mit dabei sein. Gemeinsam spielen sie live via
Internetstreaming für die ganze Welt in diesen so herausfordernden Tagen und
rücken so alle doch irgendwie näher zusammen.

Spenden-Zwischenstand: 14.673,64 Euro!

>>> Link zum streamen auf YouTube am 17.4. um 19 Uhr

>>> Link zum Spenden für regionale Kleinkünstler

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren