Frau von Ersthelfern aus Pkw befreit

Der Polizeibericht zu dem schweren Unfall bei Schonstett - 35-Jährige verletzt in Klinik

image_pdfimage_print

Am gestrigen Samstagnachmittag hatte sich bei Breitenbach an der Gemeindegrenze der Gemeinden Schonstett und Eiselfing ein Verkehrsunfall ereignet – wie wir bereits berichteten. Hier die offizielle Polizeimeldung vom heutigen Sonntagmittag dazu …

Eine 35-Jährige aus dem Landkreis fuhr mit ihrem Opel von Aham in Richtung Frieberting. Nach bisherigem Ermittlungsstand geriet die Frau mit ihrem Auto alleinbeteiligt ins Schleudern. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, stieß mit voller Wucht gegen einen Baum und überschlug sich.

Die Frau konnte von Ersthelfern aus dem Pkw befreit werden und wurde mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Am Opel entstand Totalschaden, zudem wurde ein entgegenkommender Audi durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt.

Die Feuerwehr Schonstett war mit 20 Einsatzkräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren