Franzi aktuell Achtbeste der Welt

Biathlon: 24-Jährige mit gutem Rennen im Sprint von Tschechien - Samstag Verfolgung

image_pdfimage_print

Gute Nerven am Schießstand bewies Franzi Preuß aus Albaching am heutigen Abend beim Weltcup-Sprint im Biathlon in Tschechien. Am Ende Platz 16 bei einer Strafrunde für die 24-Jährige – als Ausgangsposition für die Verfolgung am morgigen Samstag um 17 Uhr in Nove Mesto. Es war heute das Rennen, in dem Team-Kollegin Laura Dahlmeier ein sensationelles Comeback feiern konnte und sich den zweiten Platz sicherte. Franzi Preuß vom SC Haag wurde Zweitbeste des deutschen Teams und arbeitete sich im Gesamtweltcup um einen Platz nach vorne – sie ist aktuell die Achtbeste der Welt.

Die Sportlerin aus Albaching startete mit einem schnellen, fehlerfreien Liegendschießen. Und obwohl ausgerechnet der erste Schuss beim Stehendschießen daneben ging, setzte sie konzentriert und vor allem schnell alle vier weiteren ins Ziel. Läuferisch waren die Bedingungen für die erste Startgruppe, in der sich Franzi befand, nicht ideal – starker Schneefall hatte eingesetzt …

Foto: @nordicfocusgmbh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren