Forstings Trainer erwischt erste „Diebe“

... heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit - Maibaum-Stüberl stark besucht

image_pdfimage_print

Uiuiui – des war knapp: Die Oberndorfer Burschen hatten es am heutigen Morgen schon fast geschafft, den neuen Pfaffinger Maibaum zu stehlen. Doch Forstings Fußball-Coach Christian Egglmeier hatte eine ‚Eingebung‘ und schaute vor der Arbeit dann doch noch mal kurz vorbei zum Brauchtumsstangerl – er erwischte die vermeintlichen Diebe auf frischer Beinahe-Tat. Zu einem Hit entwickelt sich derweil bereits das neue Forstinger Sportheim als Maibaumstüberl …

Unser Foto: Jung und Oid – so soi’s sei – am Sportplatz in Forsting vereint. Möglich macht’s das Maibaum-Stüberl, liebevoll hergerichtet in wochenlanger Arbeit der Fußballer. Eigens wurde auch ein Balkon gebaut.

 

Am Sonntag ließen es sich bei traumhaftem Wetter zahlreiche Bürger bei Kaffee und Kuchen gutgehen – ein richtig schöner Tag!

Auch beim gestrigen Kesselfleisch-Essen war die Forstinger Maibaum-Hütte voll …

Heute und am morgigen Mittwoch (eh klar – der FC Bayern spuit) gibt’s die Champions-League live im Stüberl!

Und dann geht’s eh schon wieder ins Wochenende mit den nächsten Events – siehe unser Plakat! Am Freitag ist eine Bud Spencer-Party, am Samstag ist die große Nacht in Tracht …

Die Forstinger Fuaßballer gfrein se auf vui Besucher.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.