Folgenschweres Wendemanöver

In einen Unfall mit vier Verletzten ist am gestrigen Donnerstagabend gegen 19 Uhr bei Egmating im Landkreis Ebersberg auch eine Autofahrerin (51) aus dem Landkreis Rosenheim mit ihrem Pkw verwickelt worden. Die Ursache des Unfalls war – laut Polizei vom heutigen Freitagvormittag – ein Pkw-Wendemanöver einer 61-Jährigen aus Mittelfranken auf freier Strecke …

Die entgegen kommende 51-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim nämlich hatte den wendenden Pkw, der quer zur Fahrbahn stand, zu spät erkannt und konnte einen Zusammenstoß mit ihrem Auto nicht mehr verhindern.

Beide Fahrerinnen und ihre Beifahrer kamen zum Glück mit leichteren Verletzungen, so die Polizei, davon. Sie wurden alle mit dem Rettungsdienst zur näheren Untersuchung in die Kreisklinik Ebersberg gebracht.

An den beiden Pkws ist jeweils ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro entstanden. Zur Absicherung der Unfallstelle, mit teilweiser Sperrung, waren die Feuerwehren Egmating und Glonn eingesetzt.