Förderverein neu aufgestellt

Donum vitae Rosenheim e.V: Gründungsmitglied Elisabeth Jordan übernimmt

image_pdfimage_print

Der Vorstand des Fördervereins der Schwangerschafts-Beratungsstelle Donum vitae Rosenheim e.V. hat sich jetzt bei der Jahreshauptversammlung per Neuwahlen neu aufgestellt. Gründungsmitglied Elisabeth Jordan übernahm von Margarete Lippert das Amt der Vorsitzenden, die dem Verein seit der Gründung vorgestanden hatte und sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte.

Unser Foto zeigt von links Manfred Hellstern, Margarete Lippert, Susanne Mittermair-Johnson, Leitung der staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstelle Donum vitae Rosenheim e.V., Elisabeth Jordan, Josefine Kirschner, Ulrike Plankl und Susanne Zellner.

Alte und neue Stellvertreterin bleibt Ulrike Plankl und auch die Schriftführung übernimmt weiterhin Manfred Hellstern in bewährter Manier.

Einen Wechsel gibt es auch in der Kassenführung, denn Karl-Heinz Brauner übergab das Amt an Christa Heine (nicht im Bild).

Der Zweck des Fördervereins Donum vitae Rosenheim e.V. ist es, die staatlich anerkannte Schwangerschafts-Beratungsstelle Donum vitae Rosenheim e.V. ideell und auch finanziell zu unterstützen.

So konnte im Jahr 2018 durch verschiedene Benefizveranstaltungen und Aktionen die Arbeit der Beratungsstelle mit mehr als zehntausend Euro unterstützt werden, gab der ausscheidende Kassier Brauner in seinem Kassenbericht bekannt.

Den Vorstand komplettieren Dr. Christine Mayerhofer, Josefine Kirschner und Susanne Zellner als Beisitzerinnen.

Elisabeth Jordan rief neben der Organisation von Benefizveranstaltungen als weiteres Ziel für die Arbeit des Vorstandes der Fördervereins die Gewinnung von neuen Mitgliedern aus. Denn neben den Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen trägt sich ein Verein durch Mitgliedsbeiträge, mit denen sicher geplant werden könne, so die neue Vorsitzende.

Als nächste Aktionen stehen der Verkauf von Trachtenkleidung in der Fußgängerzone getragen vom Team der Beratungsstelle, der Musikantenhoagascht mit Tombola beim Hirzinger im Oktober und das schon traditionelle Adventskonzert in der altkatholischen Allerheiligen Kirche an.

Bei allen Veranstaltungen gibt es die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Fördervereins  und der staatlich anerkannten Schwangerschafts-Beratungsstelle Donum vitae Rosenheim e.V. zu informieren und dem Förderverein beizutreten.

 

Unser Foto von links: Margarete Lippert, Susanne Mittermair-Johnson, Leitung der staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstelle Donum vitae Rosenheim e.V. mit Elisabeth Jordan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren