Flutlichtauftakt in Griesstätt

Neuer Ligapokal: Trainer Pius Stuffer und sein Team erwarten heute die Edlinger und Ramerberg spielt in Rott

image_pdfimage_print

Ihren Heimspiel-Auftakt nach der Corona-Pause hat die Griesstätter DJK gegen die DJK aus Edling am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr an der Schmiedsteige in Griesstätt – und zwar im neuen Ligapokal der Kreisklassen-Teams in Gruppe 4. Hier tritt am Abend Ramerberg zudem in Rott an. Schechen und Tattenhausen spielen erst Ende Oktober. Unter absolut verschiedenen Vorzeichen begann man den Re-Start am vergangenen Wochenende in der Kreisklasse – wir berichteten. Die Griesstätter mit ihrem neuen Trainer Pius Stuffer kamen in Maitenbeth komplett unter die Räder und verloren deutlich mit 0:5, während die Edlinger um ihren Ex-Griesstätt-Trainer Michi Maier bereits Fahrt aufgenommen haben und Pittenhart mit einem starken Duo Schramme und Schwaiger zu Hause mit 4:1 vom Platz fegten.

Die Zuschauer am Fußballplatz werden gebeten, rechtzeitig zu erscheinen und den nötigen Sicherheitsvorgaben Folge zu leisten.

Jeder Zuschauer muss mit vollem Namen und Kontaktmöglichkeit registriert werden.

jg

In der Gruppe 5 des Ligapokals spielt Eiselfing am heutigen Mittwochabend in Aschau am Inn und die Babenshamer empfangen die Oberndorfer … Maitenbeth hat hier spielfrei.

Und Amerang startet in der Gruppe 3 im Ligapokal erst im Oktober.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren