„Fluchtfahrzeug” am Tatort vergessen

Jugendliche gehen mitten in der Nacht in Haag „Klingeln putzen"

image_pdfimage_print

Klingelstreich mit Folgen: Am Samstag wurde gegen 3.30 Uhr morgens ein Anwohner der Hubfeldstraße in Haag unsanft durch das Klingeln zweier Jugendlicher an seiner Haustür geweckt. Als er die Wohnungstüre öffnete, liefen die beiden Jugendlichen davon, ließen aber ein Mountainbike der Marke Access (mit weiß-schwarzer Lackierung) am „Tatort“ zurück.   Da die beiden Lausbuben nicht mehr zurückkamen, verwahrte der pflichtbewusste Finder das Fahrrad und verständigte die Polizei.

Die Jugendlichen können ihr Radl über die Polizeistation Haag wieder zurück erhalten. Selbstredend werden nach Aushändigung natürlich auch die Erziehungsberechtigen über das nächtliche Treiben ihrer Sprösslinge unterrichtet.

Die beiden Nachtschwärmer können ihr Erscheinen bei der Polizeistation Haag, Telefon 08072/9182-0, jederzeit ankündigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren