Fit für die Regionalliga: Guter Beginn

Gemeinsam am Start: TC Inn-Casino aus Wasserburg mit Grün-Gold-Club aus München

image_pdfimage_print

Jetzt fiel der Startschuss der Tänzer aus Wasserburg für die neue Saison der starken Regionalliga Süd der Lateinformationen! Mit dem Ziel, ein Top-Team für die Region Südbayern zu bilden, entschied sich der Tanzclub Inn-Casino aus Wasserburg für eine Formationsgemeinschaft mit dem Grün-Gold-Club aus München. Unter der Leitung des Trainer-Trios Anja Söllner, Margit Ulmann und Robert Holzner treten die erfahrenen Tänzerinnen und Tänzer aus Wasserburg und München in der Regionalliga-Saison 2018 nun gemeinsam als ‚Formationsgemeinschaft (FG) Südbayern‘ gegen Tanzteams aus ganz Süddeutschland an.

Nach vielen Wochen der Vorbereitung ging es für das neu formierte Team mit großer Anspannung zum Saisonauftakt ins 500 km entfernte Friedberg nach Hessen. Denn auch die Choreografie ist neu.

Mit „So dangerous“ vertanzt die Formation eine Liebesgeschichte der besonderen Art. Der Wechsel von Sinnlichkeit und Sehnsucht zu gefährlichem Verlangen und Sucht verleiht der Choreografie eine einzigartige Dynamik.

Die Power von David Guettas „Dangerous“ trifft auf die zarte Stimme von Ellie Gouldings „Love Me Like You Do“ aus „Shades of Grey“. Für das Team bedeutet das, in allen neuen Schritten und Figuren das Spiel zwischen Energie und Leichtigkeit zu perfektionieren.

Mit diesem Anspruch betrat die FG Südbayern das Turnierparkett und zeigte einen starken Durchgang. An verschiedenen Stellen der Choreografie fehlte jedoch noch eine Portion Präzision und Sicherheit, um die eigene Bestleistung abrufen zu können.

Die FG Wasserburg/ München landete nach der Beurteilung der Wertungsrichter im kleinen Finale. Zusammen mit den Formationen aus Ludwigsburg und Kirchheim kämpfte das Team um die Anschluss-Platzierung an die besten fünf Formationen.

Nach einer Steigerung zur Vorrunde erreichte die FG Wasserburg/München im kleinen Finale Platz zwei hinter dem A-Team des TSC Kirchheim unter Teck und damit Rang sieben in der Gesamtplatzierung.

Doch die Wertung verspricht Luft nach oben. Und auch die Tänzerinnen und Tänzer wissen: Sie können noch mehr aus sich herausholen!

In diesem Sinne werden sie die nächsten Wochen intensiv nutzen, um beim zweiten Ligaturnier am 10. Februar in Kirchheim angreifen und ins große Finale einziehen zu können.

Neben der FG Südbayern stellt der TC Inn-Casino e.V. ein Wasserburger A-Team, das 2018 in der Oberliga Süd Bayern starten wird. Hier laufen die Vorbereitungen für das Heimturnier am 17. Februar (wir berichteten bereits) in der Badriahalle auf Hochtouren.

Alle Fans aus Wasserburg und Umgebung sind herzlich eingeladen, die Tänzerinnen und Tänzer aus Wasserburg zu unterstützen. Vor ihrem Heimturnier muss sich die Formation jedoch zunächst beim Saisonauftakt am 3. Februar in Bayreuth unter Beweis stellen.

mb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.