Finanzspritze für „Kirche dahoam”

Sparkasse Wasserburg unterstützt die Ausstrahlung mit einer Spende 

image_pdfimage_print

Zu Beginn der Corona-Pandemie hat der Pfarrverband Maria Tading bei Forstern die Übertragung von Gottesdiensten über das Internet begonnen. Jeden Sonntag finden die Übertragungen aus der Pfarr- und Wallfahrtskirche statt und sind über die Internetseite der Pfarrei live oder nachträglich als „Kirche dahoam” abrufbar. Gerne hat die Sparkasse Wasserburg die Pfarrei dabei mit einer Spende in Höhe von 250 Euro unterstützt.

Denn die Übertragungen sind mit enormen Kosten für die technische Ausstattung verbunden. Florian Hartbrunner, stellvertretender Leiter der Sparkassengeschäftsstelle Hohenlinden, übergab die Spende an Pfarrer Christoph Stürzer und das Team der Online-Gottesdienste.

Foto: Pfarrer Christoph Stürzer mit seinen Helfern bei der Scheckübergabe mit Florian Hartbrunner, stellvertretender Leiter der Sparkassengeschäftsstelle Hohenlinden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren