Fiat komplett ausgebrannt

Böse Überraschung für einen 40-Jährigen: Geparkter Pkw in Flammen - Technischer Defekt die Ursache?

image_pdfimage_print

Aufregung in Rosenheim: Der geparkte Fiat eines 40-Jährigen brannte im Bereich der Hohenofener-/Schullerstraße am Freitag-Spätnachmittag plötzlich komplett aus. Das meldet die Polizei erst am heutigen Sonntagmorgen. Aufmerksame Anwohner hatten bemerkt, dass aus dem Motorraum des Pkw starker Rauch drang – kurz danach stand der Fiat schon völlig in Brand. Die Feuerwehr Pang rückte an, konnte den Pkw zwar ablöschen, aber nicht mehr retten.

Zum Glück gab es keine Verletzten.

Es dürfte ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstanden sein.

Die Polizei gehe aktuell von einem technischen Defekt als Brandursache aus, ein Fremdverschulden werde ausgeschlossen, so die Beamten heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren