FFP2-Maske kommt per Post

Für die Hauptpflegeperson eines Haushaltes, meldet die VG Pfaffing am Nachmittag - Aber bitte anfordern

image_pdfimage_print

Der Freistaat Bayern stellt für pflegende Angehörige drei Stück FFP-2-Masken kostenlos bereit – wie bereits berichtet. Die Masken können für die Hauptpflegeperson ab sofort bei der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffing angefordert werden, heißt es am heutigen Montagnachmittag aus dem Rathaus. Um die Ausgabe möglichst kontaktarm zu ermöglichen, werden die Masken in Pfaffing per Post versandt …

Bitte hierzu das Schreiben der Pflegekasse – als Nachweis der Pflegetätigkeit – wie folgt senden an:

–          per E-Mail an die E-Mail-Adresse: resi.jung@vgem-pfaffing.de – oder

–          per Telefax an die Nummer: 08076-9198-13 – oder

–          oder eine Kopie des Schreibens in den Briefkasten am Rathaus Pfaffing einwerfen

In Ausnahmefällen kann man die Masken – gegen Vorlage des oben genannten Nachweises – auch persönlich im Rathaus Pfaffing abholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren