Feuerwehrmann (25) schwer verletzt

Im Landkreis am Morgen: Hausdach einer Gaststätte in Aschau eingestürzt

image_pdfimage_print

In den heutigen Morgenstunden ist in Aschau im Chiemgau im Ortsteil Bach ein Teil des Hausdaches der Gaststätte „Zur Klause“ eingestürzt. Die Feuerwehr Aschau rückte aus, um den unbeschädigten Teil des Hausdaches von der Schneelast zu befreien. Dabei fiel ein größerer Schneebrocken auf eine angelehnte Leiter, auf der gerade ein 25-jähriger Feuerwehrmann stand. Die Leiter kippte um und der junge Helfer fiel zu Boden. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

Die Arbeiten an dem Hausdach dauern noch an, meldet die Polizei am heutigen Dienstagnachmittag.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren