Feuerkette gegen Brenner-Nordzulauf!

Protest trotz Corona: Bürgerinitiativen planen am Samstag 1000 Feuer entlang der geplanten Bahntrassen

Rot eingekreist die Demo-Örtlichkeiten: Mit 1000 Feuerstellen wird es am kommenden Samstag, 27. Februar, eine Feuerkette gegen den Brenner-Nordzulauf entlang der geplanten Bahntrassen geben. Das meldet am Mittag der Verein Brennerdialog Rosenheimer Land. Protest trotz Corona wegen zweier geplanter Hochgeschwindigkeitsgleise: In über 30.000 Einwendungen von Bürgern und Gemeinden zum Raumordnungsverfahren war bereits eine „enorme Zerstörung des Natur- und Kulturraums der Region Rosenheim/Inntal” kritisiert und detailliert begründet worden …

Deshalb protestieren die Bürgerinitiativen (siehe Liste weiter unten stehend) am Samstag mit einer Feuerkette von Ostermünchen bis nach Kiefersfelden. Um 18.15 Uhr sollen entlang der geplanten Bahntrassen – unter strenger Einhaltung der Corona-Regeln – 1000 kleine Feuer mit ausreichend Abstand brennen.

Die erheblichen Eingriffe in Natur, Landschaft und Wirtschaft werden zwar im Raumordnungsverfahren benannt, aber nämlich einem „übergeordneten Zweck einer neuen Bahnstrecke untergeordnet”, so die Initiativen unisono.

Menschen und Politikern der Region sei es völlig unverständlich, dass eine neue Bahntrasse gebaut werden solle, obwohl der Bedarf nicht begründet sei, die bestehende Bahnstrecke nur zu 50 Prozent ausgelastet sei und mit einer Modernisierung der Strecke 99 Prozent der geforderten 400 Züge zum Brennertunnel fahren könnten.

Brennerdialog Rosenheimer Land e. V. steht
in Kooperation mit:

Bad Feilnbach
Bürgerinitative Bad Feilnbach
Contra Brenner-Nordzulauf

Brannenburg
Inntalgemeinschaft Brannenburg

Brannenburg Flintsbach
Bürgerforum Inntal
OV Brannenburg Flintsbach

Großkarolinenfeld
BI Großkaro & Umgebung

Kolbermoor
Bürgerinitiative Kolbermoor

Langkampfen (Tirol)
BI Langkampfen

Neubeuern
Bürgerforum Inntal OV Neubeuern

Nußdorf
Bürgerinitiative Nußdorf

Pang
Wasen nicht verBRENNERN

Prutting
Brennerdialog Prutting

Raubling
Bürgerforum Inntal OV Raubling

Riedering
Pro Riedering – brenna tuats

Rohrdorf
Bürgerinitiative Rohrdorf

Rosenheim
BUND KG Rosenheim

Rosenheim Nord
Bürgerinitiative BrennerRO

Rosenheim Süd
IG Süd e. V.

Stephanskirchen
Brennerdialog Rosenheimer Land e. V.

Vogtareuth
SG Hofstätter- und Rinser See

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “Feuerkette gegen Brenner-Nordzulauf!

  1. Was wollen wir Deutsche alles NICHT:
    Keinen LKW Verkehr – aber keinen Eisenbahnausbau
    Keinen Mobilfunkmasten – aber keine Funklöcher
    Keinen Stau – aber keinen Straßenausbau
    Ja was denn nun?

    Antworten
    1. Wie wäre es mit “Bestand intelligent nutzen” anstatt unaufhörlich für alle möglichen Belange zu versiegeln und unbelasteten Boden zu zerstören?

      Antworten
      1. Nur wer sich die Fakten ansieht, sieht, dass Ihr Kommentar ins Leere geht,
        ja, die Gleise von Raubling nach Kiefersfelden hätten noch Platz,
        das Blöde ist aber, dass von Grafing nach Raubling kein Platz mehr ist und ich muss die Züge irgendwie von Grafing nach Raubling bringen und weil wir hier von vielen Transitzügen reden, reden wir von einer Ortsumfahrung (wie geplant), außer sie würden eine Autobahn quer durch die Stadt/Dorfzentren bauen

        Antworten