Festliche Passionsmusik in Attel

Am morgigen Sonntag Konzert in der Pfarrkirche St. Michael

image_pdfimage_print

u einer festlichen Passionsmusik in St. Michael in Attel am morgigen Sonntag um 19 Uhr lädt der Chor „Concenti musicali” ein. Hauptwerk ist ein Requiem Abraham Megerles für den Wiener Hofkapellmeister Antonio Bertali, der vor 350 Jahren verstarb. Megerle hat Bertali als einen der wenigen gleichrangigen Kollegen geschätzt und war ihm offenbar auch zu Dank verpflichtet. Durch seinen Neffen, den späteren Hofprediger und berühmten Schriftsteller „Abraham a Santa Clara“, hatte er besondere Beziehungen auch zu Wien.

Neben dem Megerle-Requiem kommen eine Sonata und ein „Miserere“ von A. Bertali zur Aufführung. Psalmen und eine festliche Lauretanische Litanei (um 1673) lassen österliche Vorfreude erahnen. Die sehr bewegte virtuose erste Geigenstimme dürfte für den Ausnahmegeiger Heinrich I. F. Biber zugeschnitten sein, der ab 1670 an den Salzburger Hof verpflichtet wurde.

Mit erstrangigen Solisten freuen wir uns auf einen besonderen Abend:

Jessica Jans, Maria Ladurner (Sopran), Markus Forster (Altus), Daniel Schreiber, Manuel Warwitz (Tenor), Michael Mantaj (Bass),

einem Basler Streicherensemble unter Johannes Frisch, dem Grassauer Posaunentrio unter Wolfgang Diem und dem Chor „Concenti musicali” unter der Leitung von Peter Adler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren