Falscher Polizist am Telefon

Gestern versucht, genaue Angaben zum Vermögen der Bürger herauszufinden

image_pdfimage_print

Gestern wurden der Polizei im Landkreis wieder einige verdächtige Anrufe eines falschen Polizeibeamten mitgeteilt. Ein Herr, der sich als Beamter der Polizeiinspektion Rosenheim ausgab, habe dabei am Telefon versucht, genaue Angaben zu Vermögensangelegenheiten der Bürger herauszufinden. Die Polizei wart auf diesem Weg erneut ausdrücklich davor, persönliche Angaben am Telefon zu machen. Auf keinen Fall dürfe man in diesem Zusammenhang Geld an unbekannte Empfänger überweisen.

Meldungen bitte an jede Polizeidienststelle.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren