Falsche Polizisten im Nachbarlandkreis

In den gestrigen Abendstunden teilten aufmerksame Bürger der Polizeiinspektion Ebersberg ein halbes Dutzend Anrufe falscher Polizeibeamter im Raum Ebersberg mit. Die Betrüger gaben sich dabei mitunter als Kriminalpolizei und Polizeipräsidium München aus und versuchten ihre Opfer mittels Vorspiegelung falscher Tatsachen zur Herausgabe von Geldbeträgen zu verleiten. Erfreulich dabei, die Angerufenen legten einfach auf und es wurde bislang niemand Opfer der Betrüger.

Die Polizeiinspektion Ebersberg möchte erneut und wiederholt auf diese Betrugsmasche aufmerksam machen und weist darauf hin, dass sich die Polizei niemals nach Erspartem oder sonstigem Vermögen erkundigt beziehungsweise Bargeld oder Wertgegenstände zu Hause abholt. Sobald ein Anruf verdächtig erscheint, ist das Gespräch einfach abzubrechen und schnellstmöglich die Polizeiinspektion Ebersberg unter der Telefonnummer 08092/8268-0 zu kontaktieren.