Falsche „Finanzbeamte“ unterwegs

Aktuelle Fälle: Behörde mit Außenstelle in Wasserburg warnt die Bürger zur besonderen Vorsicht

image_pdfimage_print

Achtung: Es wurde bekannt, dass sich aktuell Personen – beispielsweise auf Baustellen – als falsche „Finanzbeamte“ ausgaben, um so persönliche Daten in Erfahrung zu bringen! Das Finanzamt Rosenheim mit der Außenstelle Wasserburg rät deshalb allen Bürger zur besonderen Vorsicht, meldet die Behörde am heutigen Mittwochnachmittag …

Wenn „echte“ Finanzbeamte erscheinen, legitimieren sie sich mit einem Dienstausweis. Geschieht dies nicht, so ist bereits Vorsicht geboten und die Vorlage des Ausweises sollte unbedingt verlangt werden.

Bei Zweifeln an der Echtheit sollten sich betroffene Bürgerinnen und Bürger umgehend beim Finanzamt melden und sich rückversichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren