Fahrer hatte Alkohol im Blut

Bei Unfall nahe Griesstätt gestern zum Glück nur leicht verletzt

image_pdfimage_print

Am späten Donnerstagnachmittag kam es im Gemeindebereich Griesstätt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jähriger aus dem Landkreis Traunstein verletzt wurde (wir berichteten). Der Fahrer kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte dann nach links über die Straße in eine Böschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.

Die genaue Unfallursache ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch nicht bekannt, die nicht unerhebliche Alkoholisierung des Fahrzeugführers dürfte dabei aber durchaus eine Rolle gespielt haben.

Der Fahrzeugführer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Wasserburg transportiert. Dort musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren