Fahrer (53) schwerst verletzt

Der Polizeibericht zum Unfall am Nachmittag auf der B12 bei Hohenlinden

image_pdfimage_print

Am Abend erreicht unsere Redaktion der Polizeibericht zu dem schweren Unfall auf der B12 bei Hohenlinden (wir berichteten): Ein 53-Jähriger aus Baden-Württemberg befuhr am heutigen Nachmittag mit seinem Daimler Benz Vito die B12 in Fahrtrichtung Mühldorf. Auf Höhe Birkach kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer musste …

… mit Hilfe eines Rettungsspreizer von der Feuerwehr aus seinem stark demolierten Fahrzeug geborgen werden und wurde per Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen.

Die B12 war bis 17.15 Uhr komplett gesperrt.

Foto: Georg Barth

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren