Fahndung nach weißem SUV

Autofahrerin aus Wasserburg sagt, sie musste mit ihrem Pkw an den Straßenrand ausweichen - Sachschaden

image_pdfimage_print

Am gestrigen Montagnachmittag hat sich gegen 16.25 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Gemeindebereich Babensham ereignet. Wie die Polizei Wasserburg am heutigen Dienstagvormittag meldet, kam einer 53-Jährigen aus Wasserburg mit ihrem Volvo ein weißer SUV im Waldstück zwischen Griesmeier und Holzen (kurz nach der Einmündung Schambach) entgegen. Da der entgegenkommende SUV die ganze Straße brauchte, musste die Frau mit ihrem Auto nach rechts auf den Fahrbahnrand ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Bei dem Ausweichmanöver wurde jedoch die Frontschürze des Volvo beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher, bei dem es sich um einen Mann handeln soll, fuhr mit unveränderter Geschwindigkeit mit seinem SUV weiter.

Nun wird nach dem weißen SUV und dessen Fahrzeugführer, der in Richtung Griesmeier unterwegs war, gefahndet – soe die Polizei.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren