Fahndung nach schwarzem VW-Bus

... mit RS-Kennzeichen - Diebstahl in Griesstätt und Edling - Appell der Polizei

image_pdfimage_print

Die Polizei Wasserburg bittet die Bevölkerung – aus aktuellem Anlass – „zum Schutz des Eigentums um Wachsamkeit“, so heißt es am heutigen Freitagnachmittag. Das Hab und Gut solle stets weggesperrt und nicht für jedermann zugänglich gelagert werden. Fälle in Edling und Griesstätt zeigen die Risiken …

In einem Gebäudekomplex am Karpfenweg in Edling hatte eine Frau ihre Original-Audi-Sommerfelgen in der Tiefgarage gelagert. Leider waren diese für alle Bewohner frei zugänglich. Erschwerend komme hinzu, dass das Schloss des  Lagerbereichs seit einer Woche defekt sei. So konnte sich mehr oder weniger Jeder den Zugang verschaffen. Der oder die unbekannten Täter entwendeten die Alu-Felgen in der Größe 17 Zoll. Montiert waren Dunlop-Sommerreifen mit den Dimensionen 225/45. Die Tatzeit erstreckt sich in den vergangenen drei Wochen von Anfang März bis zum gestrigen Donnerstag.

Ein Griesstätter wiederum hatte nach Arbeiten seine Kettensäge vor dem Haus abgestellt. Zuletzt sah er Selbige am gestrigen Donnerstag kurz vor der Mittagszeit. Dass sie gestohlen wurde, bemerkte er am heutigen Freitagnachmittag. In Verdacht stehe hier der Fahrer eines schwarzen VW-Busses mit Remscheider (RS-) Kennzeichen, sagt die Polizei.

Zu beiden Fällen bittet die Polizei Wasserburg um sachdienliche Hinweise unter 08071-99170.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.