Europäischen Wettbewerb gewonnen

„Ausgestorbene Berufe“: Preis für Schüler der Wasserburger Mittelschule

image_pdfimage_print

Ihre Kurzfilme über „alte und ausgestorbene Berufe“ in Wasserburg kamen an: Die Klasse 10V2 der Mittelschule Wasserburg nahm in diesem Schuljahr am 65. Europäischen Wettbewerb „Denk mal – worauf baut Europa?“ mit 1.296 anderen Schulen teil. Und hat gewonnen: Die Schüler der Mittelschule hatten sich …

… für den Themenbereich „ausgestorbene Berufe“. Sie informierten sich vorab im Wasserburger Stadtarchiv bei einer Führung durch dessen Leiter, Matthias Haupt, über „alte und ausgestorbene Berufe“ in Wasserburg.

Aus diesen Informationen sowie Fakten und Bildern aus dem Internet gestalteten die Schüler in Gruppenarbeit mehrere Kurzfilme, die im Anschluss eingereicht wurden.

Alle Schüler der Klasse 10V2 und deren Lehrerin, Bianka Strahberger, werden zu einer Preis- und Urkundenverleihung nach München eingeladen. Eine Gruppe darf sich zusätzlich über einen Geldpreis von 150 Euro freuen.

Die Siegergruppe (von links): Erdem Pala, Janine Göggelmann, Matthias Schärfl und Aydoan Kabilov.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.