Europäische Gäste am Luitpold-Gymnasium

Schüler aus Italien und Frankreich bereichern das Wasserburger Schulleben

image_pdfimage_print

In dieser letzten Schulwoche vor den Osterferien bereichern knapp 50 Schüler aus Italien (Treviso) und Frankreich (Fécamp) das Schulleben am Luitpold-Gymnasium. Zum ersten Mal kamen die Austauschschüler aus Frankreich und Italien gleichzeitig nach Wasserburg. Zusammen mit ihren Partnern aus den 10. Klassen und der Klasse 9a können sie so wertvolle Erfahrungen sammeln. Und es ist bereits sicher, dass wieder die Basis für eine ganze Reihe von Freundschaften gelegt wurde, die im besten Fall jahrelang halten werden.

Für die Teilnehmer am Italienaustausch ist das aufgrund der geringeren Entfernung zwischen Wasserburg und Treviso etwas leichter, zumal viele Familien ihren Sommerurlaub an der Adria verbringen. Doch auch über eine größere Entfernung hinweg ist es dank der modernen Kommunikationsmöglichkeiten nicht schwer in Kontakt zu bleiben und ganz besondere, internationale Freundschaften weiter zu pflegen.

AH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.