Essen auf Herd, ausgesperrt

Am frühen Nachmittag des 24. Dezember muss die Wasserburger Feuerwehr ausrücken

image_pdfimage_print

24. Dezember, 13.30 Uhr: Einsatz für die Feuerwehr Wasserburg. Die Floriansjünger machten sich am frühen Nachmittag in Richtung Burgau auf. Dort hatte ein Hausbewohner kurz die Wohnung verlassen, während er Essen auf dem Herd kochte. Die Tür fiel zu, der Schlüssel lag in der Wohnung, ausgesperrt. Um Schlimmeres zu verhindern, alarmierten Nachbarn die Feuerwehr. Die rückte an und öffnete wie immer professionell und rasch die Wohnungstüre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Essen auf Herd, ausgesperrt

  1. Meine Hochachtung
    Die Feuerwehr war rasch da super freundlich und kompetent.
    Echte Hilfe in der Not vielen Dank

    Antworten