Es soll kräftig regnen

Noch liegt der Landkreis Rosenheim – laut des Deutschen Wetterdienstes – knapp neben einer Unwetter-Prognose (siehe Karte unten). Doch vor markantem Wetter wird bereits gewarnt. Heute Abend soll in einem breiten Band vom Bodensee bis hin zum Inn und nordostwärts über das Alpenvorland hinweg einsetzender Dauerregen einsetzen – und zwar mit ein paar Unterbrechungen voraussichtlich bis in die Nacht zum Montag! Das jedenfalls sagen die Wetter-Experten am heutigen Freitagnachmittag und der Blick auf die Prognose des Hochwasser-Nachrichtendienstes (Foto) zeigt …

… dass wieder mit einem Inn-Pegelanstieg in Richtung Meldestufe eins am morgigen Samstag in Wasserburg gerechnet wird.

Grafik / Karte: HND und DWD