„Es lief alles sehr diszipliniert ab”

Hagebaumarkt in Wasserburg hatte gestern den ersten Tag wieder geöffnet

image_pdfimage_print

Der Parkplatz voll, aber keine langen Schlangen vor dem Eingang: „Es ist alles sehr gut gelaufen. Unsere Kunden waren ausgesprochen diszipliniert”, bilanziert Bernhard Christoph, Leiter der Hagebaumarkt-Filiale in Wasserburg, den ersten Tag, an dem sein Geschäft nach dem Corona-Aus wieder öffnen durfte. „Es hat sich alles gut verteilt. Unsere speziell eingerichteten Wartebereiche mussten wir gar nicht nutzen.” Insgesamt habe die Wasserburger Polizei dreimal Kontrollen durchgeführt. „Und es hat alles gepasst.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “„Es lief alles sehr diszipliniert ab”

  1. Super,geht doch. I würd sagen, weiter so, damit dann nicht die Geschäftsleute schließen müssen weil mia sie angesteckt habn. I glaub dass in den kleinen Geschäften schwieriger werd. Aber wenn mia Kunden ned glei alles stürmen, dann wird des. Haltet durch!!!

    Antworten
  2. Polizei … Die hätte doch wirklich andere Arbeit.. Traurig, wie weit es kommen muss, ich will die Freiheit zurück …

    Antworten
    1. Ja es ist traurig das die Polizei vor Ort sein muss, weil es die meisten immer noch nicht kapiert haben.
      Auch die Polizei würde sich lieber um andere Dinge kümmern.
      Aber leider halten immer noch zu viele Leute den Sicherheitsabstand nicht ein. Aus Ignoranz oder aus was auch immer. Unsere Gesellschaft wird immer mehr eine Ich-Gesellschaft das spürt man überall nicht nur seit der Krise.
      Schade.

      Antworten