Es läuft nicht so rund

Edlings Kegler-Teams tun sich grad schwer in der Bezirksoberliga und in der Bezirksklasse

image_pdfimage_print

Wenigstens er hat noch gut lachen – gelang ihm doch eine Top-Einzelleistung mit 466 Holz: Bernhard Beck vom Herren Team I der Edlinger konnte aber damit auch die erneute Niederlage in der so starken Bezirksoberliga der Kegler für seine Mannschaft nicht verhindern …

Die Spieltage 14 und 15 sind gespielt und für die Kegler-Teams aus Edling läuft es leider gar nicht rund! Die Herren I hatten dabei in der Bezirksoberliga den KC Steinmeir Markt Schwaben zu Gast. Dieser zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und siegte mit 2203 : 2135 Holz. Die Einzelergebnisse …

… Tobias Furtner 422 : 467 Holz, Hans Geidobler 406 : 437 Holz, Sepp Kindlein 427 : 432 Holz, Bernhard Beck 466 : 443 Holz und Michael Huber 414 : 424 Holz.

Mit einer eher blamablen Leistung starteten die Herren II in der Bezirksklasse in die Rückrunde. Beim KC Forstern verlor man sehr deutlich mit 1854 : 2128 Holz. Lediglich Tanja Sterzig konnte mit 408 Holz eine ansprechende Leistung abliefern.

Am 15. Spieltag mussten die Herren I in der Bezirksoberliga dann beim KC Poing antreten. Leider hingen auch hier die Punkte wieder zu hoch für die Edlinger. Mit 2184 : 2063 setzten sich die Gastgeber durch. Für Edling konnten nur Bernhard Beck mit 432 Holz und Michael Huber mit 445 Holz überzeugen.

Das A-Klassen-Team unterlag dann auch noch – beim KC Schönau mit 1088 : 1135 Holz. Das beste Einzelergebnis für Edling gelang Monika Furtner mit 262 Holz.

wf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren