Es grünt so grün, wenn Ebrachs Blüten blühen

Erfolgreiches Projekt der Landwirtschaftsschule Rosenheim im Altlandkreis

image_pdfimage_print

Das ist der Beweis per Foto: Es grünt so grün, wenn Ebrachs Blüten blühen! Angehende, junge Landwirte hatten mit dem zuversichtlichen Blick in die Zukunft diese Aktion durchgeführt. Dem Bienen-Volksbegehren Taten folgen lassen – das ist und war das Projekt in Ebrach in der Gemeinde Pfaffing. Die Landwirtschaftsschule Rosenheim hatte mit jungen Leuten um Sepp Andres jun. aus Ebrach – vom zweiten Semester im Fach landwirtschaftlicher Pflanzenbau – ein Projekt im Altlandkreis gestartet. Blühstreifen wurden als Nahrungsangebot für Insekten, Bienen und Vögel zur Bereicherung des Landschaftsbildes angelegt. Unser Foto unten stammt von der Ortsbegehung in Ebrach …

Unser Foto unten:

Unterstützt wurde das schöne Projekt von der BayWa in Forsting, die das Saatgut stiftete. Markus Kurz (Bildmitte) war beim Ortstermin als BayWa-Vertreter mit dabei – unser Foto zeigt ihn mit Felix Forster (links), Landwirtschaftsrat zuständig für Pflanzenbau sowie Sepp Andres jun. aus Ebrach (rechts), der die komplette Vorarbeit zum Semester-Projekt geleistet hatte …

Fotos: Sepp Andreas jun und Renate Drax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren