Es ging in die Tiefe

Vier Wochen nach dem Spatenstich am Depot: Erste Erdarbeiten abgeschlossen

image_pdfimage_print

Vor vier Wochen war Spatenstich – seitdem ging es in die Tiefe. Beim neuen Wasserburger Museums-Depot sind die Arbeiten jetzt gut einen Monat im Gange. Auch aus luftiger Höhe ist ist gut zu erkennen, dass sich in Sachen Baugrube und Erdaushub …

…. schon einges getan hat. Das Foto unten ist vom 3. März, einen Tag nach dem Spatenstich durch Bürgermeister Michael Kölbl und Museumsleiterin Sonja Fehler.

 

Die Wasserburger Stimme wird jetzt bis zur Fertigstellung des 3,8-Millionen-Euro-Projekts monatlich den Baufortschritt (von oben) präsentieren.

 

Lesen Sie auch:

„Heute geht es endlich los”

„Ein richtungweisendes Projekt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren