Es geht um Bayerns Zukunft

Grüne: Politischer Aschermittwoch des Kreisverbandes in Rosenheim

image_pdfimage_print

Der Grüne Kreisverband Rosenheim lädt am Mittwoch, 14. Februar, ab 19.30 Uhr zum traditionellen Politischen Aschermittwoch ins „TAM OST“ in Rosenheim ein. Auch dieses Jahr dürfen sich die Gäste wieder auf eine gelungene Mischung aus Politik und Unterhaltung freuen. Als Hauptrednerin des Abends konnte Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag und designierte grüne Spitzenkandidatin für die Landtagswahl, gewonnen werden.

Sie wird auf dem Politischen Aschermittwoch ihre Vorstellung von Bayerns Zukunft deutlich machen: „Unser schönes Bayern braucht starke Grüne. Die Herausforderungen der Zukunft können nur mit verantwortungsvoller Politik gelöst werden. Die gesellschaftlichen Veränderungen und die Klimakatastrophe gebietet es, dass die Gegenwartsfixierung der Politik überwunden wird. Vieles in Bayern läuft gut, aber einiges muss sich ändern, damit wir weiterhin gut zusammenleben können, damit Bayern nachhaltiger wird, damit wir bei der Digitalisierung den Anschluss nicht verpassen, damit die Schere zwischen Arm und Reich, Frau und Mann nicht weiter oder wieder weiter auseinandergeht.“

Ebenfalls eingeladen ist Gisela Sengl, Betreuungsabgeordnete des Grünen-Kreisverbandes Rosenheim. Sie ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende und agrarpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion. Selbstverständlich dürfen auch die politischen Vertreter der Region nicht fehlen: Leonhard Hinterholzer und Martin Knobel, die beiden Landtagskandidaten für die Stimmkreise Rosenheim Ost und West, werden sich und ihre politischen Ziele vorstellen.

Musikalisch wird das Programm umrahmt vom Duo Flötensaiten mit Monika und Stefan Hutter sowie Mundartsongs von Regina Georg, die zum Nachdenken und Schmunzeln einladen. Für das leibliche Wohl sorgt wieder das Team der „TheaterSchenke“. Der Eintritt ist frei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

11 Gedanken zu „Es geht um Bayerns Zukunft

  1. Es geht um unsere Zukunft…
    Genau und deshalb Grüne unter 5 Prozent bei den nächsten Wahlen!
    IHR SCHAFFT DAS!

    39

    23
    Antworten
    1. Die Grünen scheinen wohl eine große Nummer zu sein, sonst würde sich Thomas vor ihnen nicht derart fürchten…

      21

      23
      Antworten
      1. Wer fürchtet sich denn vor den Grünen?
        Um Gottes Willen, ich fürchte mich doch auch nicht vor einer Maus 🙂

        22

        20
        Antworten
  2. Kann irgend jemand mal genau sagen, was die Grünen in den letzten 10 Jahren an gutes für Bayern getan haben, damit es den Leuten besser geht?
    Mir fällt da nämlich nichts ein…

    30

    13
    Antworten
    1. Wo im Bund oder in Bayern hätten denn die Grünen bitte regiert?? Bitte überlegen, bevor man draufhaut…

      15

      11
      Antworten
      1. Wär mir neu das man in der Regierung sitzen muss um in einer Demokratie politische Ziele durchzusetzen.

        14

        10
        Antworten
  3. Einfach mal nachgefragt

    De greana setzen zumindest nedvim bierzelt und vrrdprechen und lügen bewusst, damit man stimmen bekommt.

    Ein Planet, rine Erde und eine Wrlt zusammen muss man arbeiten dsmit undere nachfahren such noch was davon haben und nicht immer auf den eigenen Geldbeutel.

    5

    15
    Antworten
    1. Martin Wimmer

      Wie bitte? Ich bin ja vielleicht sogar Ihrer Meinung, aber leider lässt sich Ihr Kommentar nicht lesen!

      13

      1
      Antworten
    2. Bei manchen Kommentaren würde ich mir wünschen, daß vor dem Abschicken nochmal drübergelesen wird, damit man nicht rätseln muss, sondern gleich verstehen kann, was gemeint ist.

      10

      1
      Antworten
    3. Weiß ja nich was ihr habt, ich kann das problemlos lesen 🙂

      2

      7
      Antworten
      1. Klingt wie nach einer Faschingsnacht.

        6

        1
        Antworten