Es geht los: In Nördlingen …

Basketball-Damen aus Wasserburg: Pokal-Top4 der vergangenen Saison wird am Wochenende nachgeholt

image_pdfimage_print

Endlich ist es soweit: An diesem Wochenende stehen die ersten offiziellen Spiele für das neue Team der Wasserburger Basketball-Damen an. Das Pokal-Top4 der vergangenen Saison wird dabei nachgeholt: Teilnehmende Teams sind – neben dem TSV 1880 Wasserburg – der TK Hannover, die Rutronik Stars Keltern und der Gastgeber, die XCYDE Angels Nördlingen. Wasserburg will sein Bestes geben und den Pokal an den Inn holen.

Den Anfang machen am morgigen Samstagnachmittag um 15 Uhr der TK Hannover und die Rutronik Stars Keltern. Hannover stand in der abgebrochenen Saison am Ende auf Platz sechs, Keltern auf Platz eins. Bei beiden Teams gab es die ein oder andere personelle Veränderung.

Im Anschluss daran steht das Duell zwischen dem Gastgeber aus Nördlingen und den Damen vom Inn an. Um 18 Uhr geht’s los in der Hermann-Kessler Halle in Nördlingen.

Die Nördlingerinnen, die vor Abbruch der Saison auf Platz drei standen, haben die ein oder andere personelle Veränderung vorgenommen. Bei den Innstädterinnen, die auf Platz zwei standen, ist der Kern des Teams geblieben.

Die beiden Sieger der jeweiligen Partien spielen dann am Sonntag um 16 Uhr das Finale. Zuvor findet um 13 Uhr das Spiel um Platz drei der beiden Verlierer statt.

Einen letzten Test absolvierten die Wasserburgerinnen noch am Dienstagabend. Als Ersatz für das zuletzt ausgefallene Pokalspiel (wir berichteten) traten sie gegen den TS Jahn München an und konnten am Ende mit 111:41 überzeugen.

„Für uns war es nochmal eine gute Möglichkeit, ein paar Dinge unter Spielbedingungen zu testen. Das ist was ganz anderes, als im Training 5:5 zu spielen. Und wir konnten sehen, an was wir noch arbeiten müssen, um bestens auf das Top4 am Ende vorbereitet zu sein“, so Trainerin Sidney Parsons nach dem Spiel.

msch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren