Es bleibt dabei …

Im Gegensatz zu den gestrigen Vereinbarungen mit dem Bund im Rahmen des Treffens mit Kanzlerin Angela Merkel bleibt es in ganz Bayern bei höheren Bußgeldern zum Thema Maskenpflicht: In keinem anderen Bundesland seien Verstöße gegen die Maskenpflicht mit 250 Euro und 500 Euro im Wiederholungsfall (wir berichteten) ansatzweise so teuer wie hier. Das betonte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, meldet der Bayerische Rundfunk.

Quelle BR