Erstmeldung: Asylbewerber vermutlich ertrunken

Großeinsatz am Waldsee in Schechen - Suche nach Flüchtling mit vielen Rettungskräften

image_pdfimage_print

adac georg barthSchechen/Landkreis – Großalarm am Waldsee bei Schechen: Heute Nachmittag ist dort vermutlich ein Asylbewerber ertrunken. Vor Ort suchen die Wasserwacht aus Wasserburg, Rosenheim und Bad Aibling seit 15 Uhr nach dem Vermissten. Rettungshubschrauber, Rettungswagen sowie die Feuerwehren Hochstätt und Rosenheim sind ebenfalls vor Ort.

Wir berichten weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren