Erst Korbjagd, dann Weihnachtsferien

Bundesligadamen des TSV Wasserburg zu Gast an der Grundschule Soyen

image_pdfimage_print

Nicht nur die Vorfreude auf die wohlverdienten Weihnachtsferien und die damit verbundenen Festivitäten, auch ein besonderer Schultag ließ die Aufregung und Vorfreude der Schüler an der Grundschule Soyen steigen. „Großer“ Besuch war angekündigt. Die Profi-Basketballerinnen der Damen-Bundesligamannschaft des TSV Wasserburg warteten in der Schulturnhalle und hatten für jede Klasse entsprechend ihres Alters, Übungen und Spiele vorbereitet.

„Eine riesen Gaudi war des wieder“, so der Tenor, „nur viel zu kurz war´s.“ Obwohl viele sichtlich ins Schwitzen gerieten, entstand kein Ermüden beim Körbewerfen und Balldribbling. Fast die komplette Mannschaft, wenn auch aufgeteilt,  war am Ende des Schulvormittags in Soyen. „Des macht nichts, dass ich nicht alle kennen lernen konnte“, so eine Schülerin, „ich komme sie einfach in der Badriahalle besuchen, zum nächsten Spiel.“ Diese Möglichkeit wird sich sicherlich bald ergeben, denn die Basketballsaison endet erst im Mai.

„Jetzt können die Weihnachtsferien beginnen. Vielleicht liegt ja bei mir ein Basketball unter dem Christbaum“, hörte man hier und da im Schulhausgang. Alle Schüler und das Kollegium bedankten sich sehr herzlich bei der Damenmannschaft des TSV und wünschten allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren