Erst die Ü35, dann die Erste der Herren!

Fan-Schmankerl: Basketball-Großkampftag am Feiertag in der Badria-Halle

image_pdfimage_print

Das erste Basketball-Wochenende des neuen Jahres 2018 steht in Wasserburg ganz im Zeichen der Seniorenteams des TSV. Neben dem Pokal-Heimspiel der Damen I am kommenden Sonntag um 16 Uhr im Badria (wir berichteten) finden dort am Samstag auch schon die Partie des Bayernpokals der Herren I (um 20 Uhr) und die Vorrunde zur Oberbayerischen Meisterschaft der Ü35 männlich (um 12.30 und 17 Uhr) statt. Unser Überblick …

Am morgigen Samstagmittag treffen die ‚Alten Herren‘ der Ü35 in der Vorrunde erst auf BC Hellenen München und dann auf Slama Jama Gröbenzell. Nur der Erste dieses Dreier-Vergleichs qualifziert sich für das Finale um die Oberbayerische!

Um den Einzug ins Viertelfinale des Bayernpokals kämpfen am morgigen Feiertag um 20 Uhr im Badria die Herren I.

Gegner Leitershofen/Stadtbergen 2 spielt eine Liga höher als die Wasserburger. Diese haben zudem in der ersten Runde einen Club aus der ersten Regionalliga aus dem Wettbewerb geworfen. So lautet die Devise: Keine Angst vor dem Tabellenvierten der Regionalliga II aus Schwaben.

Noch spielfrei ist die Damen-Mannschaft II. Für Anna Heise geht es allerdings zum German Allstar Day der 2. Liga nach Bamberg, für den sie durch die Fans direkt in die Starting Five des Süd-Teams gewählt worden war.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 6. Januar:

12:30 Uhr: Ü35 männlich – BC Hellenen München (Badria)
17:00 Uhr: Ü35 männlich – SlamaJama Gröbenzell (Badria)
14:45 Uhr: Gröbenzell – München (Badria)
20:00 Uhr: Herren I – BG Leitershofen/Stadtbergen 2 (Badria)

Sonntag, 7. Januar:

16:00 Uhr: Damen I – Herner TC (Badria)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.