Ersatztermin für ausgefallene Fahrt

Zum Freilichtmuseum Glentleiten: SPD-Bezirksrätin Jordan bittet um erneute Anmeldung

image_pdfimage_print

Wie jedes Jahr lädt Elisabeth Jordan, SPD Bezirksrätin aus Rosenheim (Foto), die Landkreis-Bürger zu einer Fahrt in eine Bezirkseinrichtung ein. Am Samstag, 28. September, geht’s zum Freilichtmuseum Glentleiten zwischen Murnau und dem Kochelsee. Dies ist der Ausweichtermin für die leider entfallene Fahrt im Juli. Elisabeth Jordan bittet um eine  erneute Anmeldung.

Das Freilichtmuseum Glentleiten ist das größte Freilichtmuseum Südbayerns. Es ermöglicht einen umfassenden Einblick in den ländlichen Alltag der Menschen Oberbayerns, in ihre Baukultur und Arbeitswelt.

Mehr als 60 original erhaltene Gebäude sind samt ihrer Einrichtung inmitten einer nach
historischen Vorbildern gepflegten Kulturlandschaft wieder aufgebaut.

Auf dem weitläufigen, abwechslungsreichen Gelände gibt es Gärten, Wälder und Weiden mit alten Tierrassen. Immer wieder eröffnen sich spektakuläre Ausblicke auf Berge und Seen Oberbayerns.
Die Themenwege laden dazu ein, das weitläufige Museumsgelände mit historischen
Häusern, Werkstätten, Mühlen und Almen auf eigene Faust zu erkunden.

Termin: Samstag, 28. September
Abfahrt: 10 Uhr Loretowiese, Glückshafen
Führung: 12 Uhr, Dauer 90 Minuten, Allgemeinführung mit
Themenkombination Mühlen
Einkehr: 13.30 Uhr, anschließend freie Zeit im Gelände
Rückfahrt: 16.30 Uhr
Ankunft: ca. 18 Uhr

Anmeldung für die Fahrt bitte per Telefon unter 08031/86610 oder unter

Email: diejordans@cablenet.de

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren