Erneut Schulen betroffen

Corona-Fälle an Einrichtungen im ganzen Landkreis Rosenheim

image_pdfimage_print

Auch gestern waren wieder Schulen und Kindergärten im ganzen Landkreis Rosenheim von Corona-Neuinfektionen betroffen. So gab es jeweils einen positiven Test für den Kindergarten St. Josef in Rosenheim, die Berufsfachschule für Krankenpflege am RoMed-Klinik Rosenheim, das Bildungshaus Bad Aibling, den Kindergarten Glühwürmchen Bad Endorf und die St. Georg Grund- und Mittelschule Bad Aibling. An der Realschule Brannenburg gab es zwei positive Testergebnisse. Für alle engen Kontaktpersonen wurde Quarantäne angeordnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Erneut Schulen betroffen

  1. Bei solchen Meldungen wundert es mich dann schon, dass die FOS in Wasserburg nach 5 Wochen Distanzunterricht ab morgen bis zu den Ferien wieder auf Präsenzunterricht (Klasse 12 /13) und Hybridunterricht (Klasse 11) umsteigt. Angeblich weil es bei einem Wert unter 200 so vorgeschrieben ist. Sollen sich die Schüler jetzt noch schnell vor Weihnachten in den überfüllten Bussen anstecken? Es ist doch gut gelaufen in den letzten Wochen mit Homeschooling. Das soll verstehen wer will…

    Antworten